... und danach?

Schnellzugriff: -Mathematik- -Deutsch- -Sozialkunde- -Englisch- -Physik- -BWL- -Französisch- -Psychologie- -Biologie- -Geschichte- -VWL-

(Lernhilfenlogo)

 

 

...und danach?



März 2012

.... mittlerweile studiere ich Soziale Arbeit, und zwar als berufsbegleitendes Fernstudium. Ich habe, obwohl ich das eigentlich zuerst gar nicht so im Sinn hatte, direkt nach dem Telekolleg damit begonnen.


Die Studienhefte liegen auf einer Onlineplattform, dort bearbeiten wir sie als Kurs. Also ziemlich multimedial. 8mal im Jahr gibt es Präsenstage. Das System ist ziemlich ähnlich zum Telekolleg. Da der Anbieter ähnlich wie das Telekolleg staatlich ist, kostet es auch weniger als private Anbieter.
Mein Abschluss wird der Bachelor sein. Dann habe ich 7 Jahre Fernlehre hinter mir.

Ich persönlich habe mich sehr schnell ins Fernstudium eingefunden, wesentlich schneller als die Kommilitonen, habe da klare Vorteile durch das Telekolleg. Meine Erfahrungen blogge ich hier .

Auch andere Klassenkameraden haben Studiengänge belegt, auch als Präsensstudium.
Von anderen weiß ich, dass sie ebenfalls den Weg Fernstudium eingeschlagen haben.
Manch einer macht jetzt im normalen Beruf weiter,

keiner bereut jedoch die Erfahrung Telekolleg - es hat sich gelohnt

 

Januar 2015:

Mein Studium Soziale Arbeit habe ich mittlerweile sehr erfolgreich abgeschlossen. Beruflich hat es mich deutlich weitergebracht: War ich zuerst als Fachkraft tätig, bin ich bereits während des Studiums zur Leitung meines Bereiches/ Teams aufgestiegen. Mittlerweile leite ich sogar eine Einrichtung der Behindertenhilfe. Auch finanziell hat es sich gelohnt.

Direkt im Anschluss habe ich nun ein Studium zum MBA (Master of Business Administration) mit dem Schwerpunkt "General Management" entschieden. Dieses habe ich nun berufsbegleitend belegt. Hintergrund sind meine Erfahrungen mit BWL aus dem Telekolleg: Ich brauche jemanden, der mir das gut erklärt. Für meinen neuen Beruf benötige ich dieses Wissen nun. Im Herbst 2016 werde ich das Studium beendet haben.

Ohne das Telekolleg wäre ich nicht so weit gekommen, hatte ich doch geglaubt, dass ein Studium nichts für mich ist und wahrscheinlich ohne die Fachhochschulreife damals nicht in den Studiengang reingekommen wäre (NC, damals Begrenzung für beruflich Qualifizierte). Danke!